Hausarzt Medizin

Eosinophilie bei COPD

Zur Zeit wird intensiv darüber diskutiert, in wieweit der Anteil bzw. die Zahl der eosinophilen Granulozyten im peripheren Blut als Biomarker für das COPD- Exazerbationsrisiko und die Anwendung von ICS bei COPD-Patienten angesehen werden kann. Die vorliegenden Daten sprechen dafür, dass ein Zusammenhang besteht zwischen der Eosinophilenzahl und dem Exazerbationsrisiko.

Quelle: Pneumologie Update 2017 in Wiesbaden

(P. Stiefelhagen)

PDF